Ihre Dateien, Kontakte und Kalenderdaten auf Schweizer Servern

Nextcloud für Einzelnutzer - Preise

Bronze: 100 GB

CHF 10 /Monat

Bestseller

  • Genügend Speicherplatz für den Alltag.
  • 100 GB Quota
  • 10 CHF pro Monat
  • 96 CHF pro Jahr (Einsparung: 24 CHF)
Bestellen

Silber: 200 GB

CHF 18 /Monat

  • Doppelt so viel Speicher wie im Bronze-Paket.
  • 200 GB Quota
  • 18 CHF pro Monat
  • 180 CHF pro Jahr (Einsparung: 36 CHF)
Bestellen

Gold: 500 GB

CHF 39 /Monat

  • Ohne Speicherplatz-Sorgen: Platz für alles.
  • 500 GB Quota
  • 39 CHF pro Monat
  • 420 CHF pro Jahr (Einsparung: 48 CHF)
Bestellen

Bei Klick auf "Bestellen" werden Sie in einem neuen Fenster auf unser Payment-Gateway umgeleitet.

Alle Preisangaben verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Abgerechnet wird entweder monatlich oder einmal jährlich (für 12 Monate im Voraus). 10 Tage vor Ablauf des Abos erhalten Sie einen Hinweis, dass wir Ihr Zahlungskonto (Paypal, Kreditkarte oder andere) erneut belasten werden, das Abo wird also automatisch verlängert. Der eigene Account kann jederzeit selbst gelöscht werden, wir können für einen verbliebenen Restzeitraum aber keine Guthaben erstatten.

Die Abos unterscheiden sich nicht in der Funktionalität, sondern nur im zur Verfügung stehenden Speicherplatz.

Server-Standort Schweiz

Die Alternative zu Dropbox, Google Drive & Co.

Ähnlich wie ein Dropbox-Abo für Einzelnutzer: unser Angebot haben wir mit der Open Source Software Nextcloud umgesetzt. Nextcloud ist eine offene Alternative zu Apple iCloud Drive, Google Drive, Microsoft OneDrive und Dropbox. Unser Produkt Nextcloud as a Service wird auf Servern der Linuxfabrik betrieben, die in einem der modernsten Schweizer Rechenzentren stehen.

Für alle, denen ihre Privatsphäre wichtig ist, und die trotzdem von überall mit allen Geräten auf ihre Daten zugreifen möchten.

Linuxfabrik als Nextcloud-Provider

Mit leistungsstarken Features macht unser Nextcloud as a Service das Speichern und Freigeben von bis zu 500 GB Daten, Ihren Kontakten und Kalenderdaten einfacher denn je.

Daten überall dabei

Egal ob Dateien, Kontakte, Kalender, Tasks/ToDos oder Notizen - Daten aller Art sind mit Nextcloud as a Service auf jedem Gerät immer und überall verfügbar.

Grosse E-Mail-Anhänge

E-Mail-Anhänge gehören der Vergangenheit an. Geben Sie Dateien beliebiger Größe einfach per Link frei.

Automatisches Backup Ihrer Fotos

Durch die Synchronisation haben Sie automatisch ein Backup ihrer Smartphone-Fotos angelegt.

Instant Freigabe

Geben Sie Dateien auch für beliebige Personen ohne Nextcloud-Konto frei.

Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)

Sie können jederzeit 2FA für Ihren Zugang aktivieren. Unterstützt werden FreeOTP, OTP Authenticator und Google Authenticator.

Stets gesichert

Ihre Daten sind dreifach redundant gespeichert, in einem Schweizer Rechenzentrum mit der höchsten Verfügbarkeitsklasse, ISO 27001-zertifiziert.

Versionsverlauf

Bei uns gibt es keinen x-Tage Versionsverlauf. Bis zu 50% Ihrer Quota werden für die Verfügbarkeit Ihrer Daten verwendet - so können Sie je nach Speicherplatz auch weit über 30 Tage hinaus Änderungen nachverfolgen und frühere Dateiversionen oder gelöschte Dateien wiederherstellen.

Daten im Browser bearbeiten

Office-Dokumente (LibreOffice Writer, Calc, Impress und Microsoft Office Word, Excel und Powerpoint) sowie Textdateien (auch Markdown) lassen sich einfach und schnell im Browser bearbeiten.

Datensicherheit und Datenschutz

Ihre Daten sind physikalisch dreifach redundant auf Servern der neuesten Generation gespeichert, die in einem zertifizierten Schweizer Rechenzentrum der höchsten Verfügbarkeitsklasse (T4) stehen. Zusätzlich zur Versionierung wird die gesamte Nextcloud-Umgebung 30 Tage in die Vergangenheit gesichert.

Die Nutzung des Angebotes ist nur über HTTPS möglich. Wir verwenden Let's Encrypt-Zertifikate mit 4096 Bit RSA-Key. HTTP Strict Transport Security, die üblichen Security Header und SELinux sind aktiviert.

Ihre Passwörter müssen mindestens 12 Zeichen lang sein und dürfen in keiner der bekannten Passwort-Datenbanken vorkommen. Sie können Ihr Benutzerprofil jederzeit selbst löschen.

Unser Nextcloud-Sicherheitslevel lässt sich auf https://scan.nextcloud.com prüfen, die Güte unserer TLS-Verschlüsselung beispielsweise auf https://www.ssllabs.com.

Datenschutz

Ihre Daten werden durch uns nicht für andere Zwecke verwendet und erst recht nicht an Dritte weitergegeben. Wir betreiben Daten-Minimalismus und verzichten bei Nextcloud auf den Einsatz von PIWIK/Matomo oder ähnlichen Tools.

Apps, Plugins

Folgende, für Sie als Benutzer relevante Apps sind vorinstalliert:

* Calendar
* Checksum
* Collabora Online
* Comments
* Contacts
* Deleted files
* Federation
* Gallery
* Metadata
* Notes
* PDF Viewer
* Quota Warning
* Share by mail / Diaspora / Facebook / Google+ / Twitter
* Tasks
* Two Factor TOTP Provider
* User Account Deletion
* Video Player

Häufig gestellte Fragen

Wird die neueste Version von Nextcloud verwendet?

Ja - unter Umständen aber um ein paar Tage oder Wochen zeitverzögert, je nach Umfang der Änderungen. Es kann zum einen sein, dass auf der Download-Seite von Nextcloud bereits eine neue Version verfügbar ist, diese aber erst später in den offiziellen Update-Channeln landet. Zum anderen prüfen wir jede neue Version, bevor sie in unserer Nextcloud-Infrastruktur ausgerollt wird.

Zuletzt aktualisiert am 2018-10-10 von FAQ Maintainer.

Ist die Weboberfläche in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch verfügbar?

Ja - und noch in einigen Sprachen mehr, wie beispielsweise Schwedisch, Dänisch, Holländisch, Portugiesisch, Türkisch, Japanisch, usw.

Zuletzt aktualisiert am 2018-09-12 von FAQ Maintainer.

Hat man die Möglichkeit, Nextcloud Apps zu installieren?

In der Business-Variante schon, in der Variante für Einzelanwender fehlen den Benutzern die Rechte dazu. Wir würden aber zusätzliche Apps nach Absprache und Test für alle installieren, wenn aus Gründen der Sicherheit, Performance oder Stabilität nichts dagegen spricht.

Zuletzt aktualisiert am 2018-05-09 von FAQ Maintainer.

Kann ich mit anderen eine gemeinsame Dateiablage führen?

Ja. Sie können Ihre Dokumente anderen Benutzern im System oder extern per E-Mail freigeben. Wenn der andere Benutzer ebenfalls einen Account auf unserer Plattform besitzt, werden die Freigaben in dessen Verzeichnisstruktur eingebettet angezeigt - es gibt also eine Art gemeinsame Sicht auf die Dokumente, jeder besitzt aber nach wie vor seine eigenen Dateien. Bei der Freigabe können Sie wählen, wie weit die Freigabe gehen soll (z.B., ob der Benutzer die Datei auch bearbeiten und löschen können soll). Natürlich lassen sich Freigaben auch jederzeit wieder entziehen.

Zuletzt aktualisiert am 2018-06-04 von FAQ Maintainer.

Heißt Einzelnutzer, dass ich keinen Gast-User anlegen kann zum Sharen?

Sie können keine Benutzer im System anlegen; die Freigabe an E-Mail- Adressen und bekannte Nextcloud-Benutzer ist natürlich möglich.

Zuletzt aktualisiert am 2018-09-03 von FAQ Maintainer.

Wir sind ein Verein und wollen uns keine dedizierte Nextcloud-Instanz leisten. Können sich alle mit dem gleichen Benutzer anmelden, um ein paar Dateien und den Kalender zu teilen?

Technologisch ist das möglich, ja.

Zuletzt aktualisiert am 2018-10-11 von FAQ Maintainer.

Ist Collabora Online Office integriert?

Ja. Wir betreiben einen eigenen Collabora Online-Server (auf Basis der Collabora Online Development Edition). In Nextcloud ist die App Collabora Online installiert und so konfiguriert, dass sie unseren Collabora-Server verwendet. Damit lassen sich Office-Dokumente direkt in der Websession von Nextcloud bearbeiten.

Zuletzt aktualisiert am 2018-07-06 von FAQ Maintainer.

Wird Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) unterstützt?

Ja. Sie können in Ihren persönlichen Einstellungen unter "Security > TOTP second-factor auth" selbst entscheiden, ob Sie 2FA aktivieren möchten oder nicht. Unterstützt werden

Beachten Sie, dass nach der Aktivierung jeder zugreifende Client ebenfalls 2FA unterstützen muss - falls nicht, müssen Sie App-Passwörter einrichten (deren Einrichtung geschieht auch  unter "Security").

Noch ein Hinweis: erstellen Sie sich unbedingt "Second-factor backup codes" (ebenfalls unter "Security" zu finden) - für den Fall, dass Sie ihr 2nd-Factor-Device verlieren, es gestohlen wird, kaputt geht o.ä.

Zuletzt aktualisiert am 2018-06-12 von FAQ Maintainer.

Was ist die maximal zugelassene Upload-Grösse für eine Datei? Wie schnell sind etwa die Up- und Download Geschwindigkeiten? Ist der Traffic limitiert?

Aktuell 511 MByte. Die maximale Up- und Download-Geschwindigkeit ist auf 100 MByte/sec begrenzt (shared), derzeit (Stand 2018-10) ohne Limitierungen.

Zuletzt aktualisiert am 2018-10-11 von FAQ Maintainer.

Gibt es Probleme mit der Pfadlänge unter Windows?

Der Nextcloud-Client unter Windows arbeitet mit maximal 260 Zeichen für Pfad- und Dateinamen. Wer beispielsweise die übliche Längenbeschränkung von 255 Zeichen unter Windows 10 und NTFS aufhebt, muss damit rechnen, dass Dateien nicht synchronisert werden.

Zuletzt aktualisiert am 2018-07-18 von FAQ Maintainer.

Mein Client synct nicht mehr.

Das kann mehrere Ursachen haben. Prüfen Sie vorgängig das "Activity Log" des Nextcloud-Clients, warum er nicht synchroniseren konnte. Evtl. ist ein Ordner grösser als es der Nextcloud-Client in seinen Einstellungen zulässt, der Ordner ist versteckt oder die Pfadangabe ist unter Windows länger als 255 Zeichen.

Was auch helfen kann: Account im Nextcloud-Client löschen und neu anlegen. Die lokalen Dateien bleiben erhalten. Möglicherweise sind Sie auch bei uns auf der Brute-Force Blocklist gelandet - in diesem Fall hilft ein Mail mit Angabe Ihres Benutzernamens und der aktuellen IP-Adresse.

Zuletzt aktualisiert am 2018-07-18 von FAQ Maintainer.

Werden alle Dateiformate von Nextcloud beim Syncen unterstützt?

Wir haben auf den Servern keine Dateifilter konfiguriert, von daher: ja. Die meisten Sync-Clients filtern allerdings temporäre Dateien beim Sync, wie sie zum Beispiel beim Coden in einer IDE anfallen. Die Filter lassen sich aber für gewöhnlich konfigurieren.

Zuletzt aktualisiert am 2018-05-09 von FAQ Maintainer.

Ist es möglich, eine eigene Domain für das Paket zu nutzen, oder bekommt man eine Subdomain? Wie lautet diese?

Die Domain, unter der unser Angebot läuft, lautet fix https://cloud.linuxfabrik.io. Sie können natürlich mit einem eigenen DNS-Eintrag vom Typ "CNAME RR" arbeiten und sich so einen passenderen Alias vergeben.

Zuletzt aktualisiert am 2018-09-03 von FAQ Maintainer.

Wie sieht die Backup-Thematik aus?

In Nextcloud: bis zu 50% Ihrer Quota werden zur Versionierung Ihrer Dateien herangezogen. Zusätzlich gibt es einen Papierkorb - bis zur Grenze Ihrer Quota.

In unserer Infrastruktur: die Nextcloud-Instanzen werden dateibasiert bis 90 Tage in die Vergangenheit gesichert.

Zuletzt aktualisiert am 2018-05-09 von FAQ Maintainer.

Kann man jederzeit relativ einfach den Speicherplatzbedarf erhöhen?

Ja, Sie können Ihr Abo jederzeit über unser Kundenportal nach oben anpassen.

Zuletzt aktualisiert am 2018-09-03 von FAQ Maintainer.

Gibt es für dringende Fälle auch einen Support am Wochenende oder an den Feiertagen?

Das gibt es nur für unsere Business-Kunden - bei Privatkunden (und zu dem Preis) ist das nicht garantiert. Wir haben natürlich trotzdem ein Auge auf die allgemeine Verfügbarkeit unserer Dienste. Alternativ würden wir zu einem erhöhten Stundensatz aktiv werden.

Zuletzt aktualisiert am 2018-05-09 von FAQ Maintainer.

In welchem Rechenzentrum werden die Daten abgelegt?

Wir besitzen eigene Cages und Hardware im T4-Rechenzentrum der Green.ch am Standort Lupfig.

Zuletzt aktualisiert am 2018-05-09 von FAQ Maintainer.

Ist es möglich, einen SSH-Zugang zu bekommen und eigene Cronjobs einzurichten?

Nein, nicht in der angebotenen Variante "Nextcloud für Einzelnutzer". Für den SSH-Zugang wird eine eigene Maschine benötigt (das entspricht unserem Nextcloud aaS Business-Paket).

Zuletzt aktualisiert am 2018-09-27 von FAQ Maintainer.

Kann man auch selbständig Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung der Daten etc. aktivieren?

Serverweite, tiefgehende Änderungen an den Sicherheitseinstellungen können Sie nur in der Business-Variante konfigurieren.

Zuletzt aktualisiert am 2018-06-12 von FAQ Maintainer.

Ist End-to-End-Encryption aktiviert?

Derzeit nicht. Wir prüfen regelmässig, ob die Funktion inzwischen reif für den produktiven Einsatz ist (unter Nextcloud 13 hat die Funktion den Status "experimental"; das am 06. September 2018 erschienene Nextcloud 14 muss in dieser Hinsicht noch von uns getestet werden).

Zuletzt aktualisiert am 2018-09-27 von FAQ Maintainer.

Sollte ihre Firma pleite gehen (was ich natürlich niemals hoffe), werden die Kunden vorgängig informiert, damit die Daten noch heruntergeladen werden können?

Ja - in so einem Fall haben unsere Kunden ca. zwei bis drei Monate Zeit, ihre Daten woanders unterzubringen. Eine HDD/SSD wird nicht versendet. Durch die lokale Synchronisation liegen die Daten aber eh auch noch auf Ihren eigenen Rechnern, so dass eine Verfügbarkeitssorge unbegründet ist.

Zuletzt aktualisiert am 2018-05-09 von FAQ Maintainer.

Gibt es die Möglichkeit, einen Testaccount für einen Tag zu bekommen, um die Funktionen zu testen?

Nein.

Zuletzt aktualisiert am 2018-09-03 von FAQ Maintainer.