Icinga 2, IcingaWeb und Icinga Director

Schulung vom Linux-Spezialisten

Praxisorientierte Icinga-Schulung

In diesem Workshop erhältst du eine grundlegende Einführung in Icinga 2, IcingaWeb 2 und den Icinga Director sowie praktische Einblicke in die Konfiguration, Monitoring-Plugins und agentenbasierte Überwachung von Linux- und Windows-Systemen. Durch praktische Übungen profitierst du von unserem umfassenden Schulungsangebot, das alle wichtigen Aspekte des Icinga-Monitorings abdeckt, inklusive der Konfiguration von Benachrichtigungen und Service-Abhängigkeiten.

Agenda

Wir tauchen tief in die Welt von Icinga ein, wobei wir Themen behandeln wie:

  • Einführung in (Verfügbarkeits) Monitoring und das Icinga Projekt
  • Historische Entwicklung von Icinga
  • Grundlegende Einführung in Icinga 2, Icinga Web 2 und den Icinga Director
  • Basiskonfiguration und Gruppierung von Hosts
  • Unterschiedliche Arten von Check Plugins
  • Linuxfabrik Monitoring Plugins
  • Definition und Zuweisung verschiedener Service Checks anhand von Service Apply Rules
  • Gruppierung von Services durch Servicegruppen und Service Sets
  • Verständnis und Benutzung von Check Commands sowie der Icinga Template Library
  • Agentenbasierte Überwachung von Linux- und Windows-Systemen
  • Hintergründe zu Zertifikatsausstellung, Endpunkten und Zonen
  • Icinga for Windows und Benutzung der Icinga PowerShell Komponenten
  • Health Checks sowie Self-Monitoring
  • Integrierte Mdöglichkeiten der Problembehandlung inkl. Setzen von Acknowledgements und Downtimes
  • Beispielhafte Überwachung von Netzwerkgeräten mittels SNMP
  • Passive Checks und Check Freshness
  • Konfiguration von Benachrichtigungen und Eskalationen
  • Verständnis und Anwendung von Service- und Host-Abhängigkeiten
  • Modulation und Monitoring von Business Prozessen
  • Tiefergehende Benutzung und Konfiguration von Icinga Web 2
  • Ausblick auf mögliche Erweiterungen der Monitoringumgebung
  • Verteiltes Monitoring mit Satelliten und Agenten
  • Director Import basierend auf SQL, LDAP und strukturierten Dateien
  • Praktische Benutzung des Map- und des Cube-Modules
  • Icinga-Web-Authentifizierung und -Autorisierung im Zusammenspiel mit LDAP
  • Graphen mit InfluxDB in Kombination mit Grafana
  • Icinga-2-API
  • Erweiterte Konfiguration mit Apply-For-Regeln und mehr
  • Icinga Reporting
  • Zertifikatsmonitoring mit dem x509-Modul
  • Fortgeschrittene Benachrichtigungsmöglichkeiten
  • Wartung und Problemlösung
  • Automatisierte Verteilung
  • Plugin-Entwicklung

Kursdauer und Preise

Der Kurs wird nach Aufwand und pro Teilnehmer im Rahmen deines Service-Vertrags abgerechnet. Je mehr Vorkenntnisse vorhanden sind, desto günstiger, kürzer und dynamischer wird also der Kurs.

  • Ohne Service-Vertrag: 240 CHF/h pro Teilnehmer
  • Mit Service-Vertrag Bronze: 180 CHF/h pro Teilnehmer
  • Mit Service-Vertrag Silber: 170 CHF/h pro Teilnehmer
  • Mit Service-Vertrag Gold: 160 CHF/h pro Teilnehmer

Für jeden weiteren Teilnehmer deines Teams profitierst du von einem Rabatt auf den Gesamtpreis:

  • Zu zweit: 5 % Rabatt
  • Zu dritt: 10 % Rabatt
  • Zu viert: 15 % Rabatt
  • Zu fünft: 20 % Rabatt
  • Ab sechs Kolleg*innen: 25 % Rabatt

Empfohlene Dauer: 32 Stunden

Kursformat

  • Online Training (remote)
  • Inhouse-Schulung (bei dir vor Ort)

Zielgruppe

Dieser Kurs ist ideal, wenn du einen Einstieg in Icinga suchst oder deine Kenntnisse in Icinga 2, IcingaWeb 2 und dem Icinga Director vertiefen und festigen möchtest.

Warum Icinga?

Dank seiner offenen Architektur und der nahtlosen Integration mit Tools wie InfluxDB und Grafana bietet Icinga Unternehmen die Flexibilität, ihre Monitoringumgebung an ihre individuellen Anforderungen anzupassen und erweiterte Visualisierungs- und Analysemöglichkeiten zu nutzen. Mit Icinga können Unternehmen ihre Betriebsabläufe optimieren, Ausfallzeiten minimieren und die Gesamtleistung ihrer IT-Infrastruktur verbessern.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Rechenzentrumsinfrastruktur wie Netzwerk und Storage sind hilfreich, ebenso wie Linux-Grundkenntnisse und der Umgang mit der Kommandozeile.

Anschlusskurs

Überwachung mit den Monitoring-Plugins der Linuxfabrik

Anmeldung und weitere Informationen

  • Die Schulung findet in deutscher Sprache statt.
  • Für den Kurs gibt es kein Kursmaterial.
  • Wir können das Training auch in und mit deiner Umgebung durchführen.

Jetzt Kontakt aufnehmen