Linuxfabrik LFOps

Schulung vom Linux-Spezialisten

Management Linux-basierter Infrastrukturen mit LFOps

Ansible like a Pro: Der Kurs zeigt dir, wie man LFOps verwendet und Rollen und Playbooks in Ansible so aufbauen kann, dass sie wiederverwendbar und skalierbar sind. Damit richtet er sich an alle, die Ansible kennen und das Thema Automatisierung mit Ansible auf die nächste Stufe bringen wollen.

Agenda

Im Rahmen der Schulung können folgende Schwerpunkte behandelt werden:

  • Übersicht, Hintergründe, Motivation
  • Einrichtung eines Ansible Deployment Hosts
  • Erste Schritte mit LFOps
  • Kombinieren von Variablen
  • Dependency & Best-Practice Management
  • Read-Only Playbooks
  • Setup-Playbooks
  • Variable Injection
  • Contributing, Entwicklung eigener Rollen

Kursdauer und Preise

Der Kurs wird nach Aufwand und pro Teilnehmer im Rahmen deines Service-Vertrags abgerechnet. Je mehr Vorkenntnisse vorhanden sind, desto günstiger, kürzer und dynamischer wird also der Kurs.

  • Ohne Service-Vertrag: 240 CHF/h pro Teilnehmer
  • Mit Service-Vertrag Bronze: 180 CHF/h pro Teilnehmer
  • Mit Service-Vertrag Silber: 170 CHF/h pro Teilnehmer
  • Mit Service-Vertrag Gold: 160 CHF/h pro Teilnehmer

Für jeden weiteren Teilnehmer deines Teams profitierst du von einem Rabatt auf den Gesamtpreis:

  • Zu zweit: 5 % Rabatt
  • Zu dritt: 10 % Rabatt
  • Zu viert: 15 % Rabatt
  • Zu fünft: 20 % Rabatt
  • Ab sechs Kolleg*innen: 25 % Rabatt

Empfohlene Dauer: 24 Stunden

Kursformat

  • Online Training (remote)
  • Inhouse-Schulung (bei dir vor Ort)

Zielgruppe

Dieser Kurs ist ideal, wenn du Ansible kennst und die Automatisierung im Unternehmen anhand von Best Practices umsetzen möchtest.

Warum LFOps?

LFOps bietet Best Practices aus jahrelanger Erfahrung mit Ansible. LFOps-Rollen und -Playbooks sind so generisch und flexibel, dass Änderungen an ihnen im Regelbetrieb nicht notwendig sind. Als Bonus sind sinnvolle Defaults aus jahrelanger Linux-Administration in die Rollen und Playbooks eingeflossen. LFOps erlaubt es dem Admin, sich auf die Konfiguration von Hosts und Umgebungen zu fokussieren.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Rechenzentrumsinfrastruktur wie Netzwerk und Storage sind hilfreich, ebenso wie Linux-Grundkenntnisse und der Umgang mit der Kommandozeile. Ansible-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Basiskurs

Automatisierung mit Ansible

Anmeldung und weitere Informationen

  • Die Schulung findet in deutscher Sprache statt.
  • Für den Kurs gibt es kein Kursmaterial.
  • Wir können das Training auch in und mit deiner Umgebung durchführen.
  • Siehe auch unsere Blog-Beiträge zu LFOps.

Jetzt Kontakt aufnehmen